Die TierEnergetikerin

Susanne Ganter

Die Tierkommunikation


Während eines telepathischen Kontaktes teilen mir die Tiere ihre Sichtweise des Problems oder Themas mit, ihre Gefühle, Wahrnehmungen und Einstellungen. Ich stelle die Fragen, die mir der Tierhalter übermittelt haben, und dann höre ich zu bzw. fühle mich in das Tier hinein und erfahre so, was sie denken, fühlen oder sich vorstellen.

Ich verbinde mich telepathisch mit deinem Tier über die Herz-zu-Herzverbindung und es entsteht ein Raum der Stille. Durch diese Leere komme ich in den Kontakt und in ein Seelengespräch mit dem Tier. So erhalte ich Informationen über die Situation des Tieres. Durch die Antworten können Verhaltensweisen aufgeklärt bzw. nachvollzogen werden. Du erfährst somit, was dein Tier gerade fühlt, was es braucht oder nicht versteht.                       

Ein Tiergespräch kann eine völlig neue Einstellung zu deinem Tier und den Problemen mit ihm ermöglichen - und Lösungsvorschläge bieten. Unsere Tiere sind im Allgemeinen sehr dankbar, wenn ihre Menschen ihre Sichtweise verstehen. Ein Tiergespräch kann dir Bestätigung geben und deinen Eindruck vervollständigen. So können auf diese Weise auch Missverständnisse und Verhaltensprobleme aufgelöst werden und die psychosomatischen Aspekte von Krankheiten oder Verletzungen, die nicht auf tierärztlicher Behandlung ansprechen, aufdecken.

Es ist auch möglich, mit einem verstorbenen Tier in Kontakt zu treten, also mit seiner Seele. Ein solches Gespräch ist stets sehr hilfreich, spendet Trost und hilft dabei, bislang Unverständliches zu klären und zu verstehen.


Möglichkeiten der Tierkommunikation

  • das Tier ist krank oder befindet sich in der Sterbephase (>Sterbebegleitung)
  • das Tier verhält sich nicht wie erwartet es gibt Probleme unter den Tieren
    ein neues Tier soll einziehen
  • bei Umzug, ein Tier oder Mensch zieht aus das Tier soll in ein neues Zuhause
  • Probleme beim Tierarzt oder Hufschmied
  • der Hund will nicht alleine Zuhause bleiben
  • das Pferd zeigt Probleme beim Reiten    
  • das Tier ist weggelaufen
  • das Tier ist gestorben und Sie als Tierhalter möchten ihm noch etwas ausrichten
  • bei vermissten Tieren, wenn sie die Orientierung verloren haben oder unter Stress geraten sind